We’re Alive – Finale

Zusammenfassung

symbol_podcastDie Audioserie We’re Alive hatte letzten Samstag das Finale. Nach vier Staffeln ist das serielle Zombie-Apokalypsenhörspiel We’re Alive nun am Ende angekommen und abgeschlossen. Es wird leider keine neuen Folgen mehr geben. 😭

 

Das Finale

Derzeit kann man das über 70 Minuten lange Finale für $5.00 auf der offiziellen Internetzseite von We’re Alive kaufen. Sollte man das Geld nicht ausgeben wollen oder können, braucht man sich nur eine Woche gedulden, dann wird die Episode kostenlos zum Herunterladen angeboten.

Es wird in der Folge viel geschlichen, gekämpft, geschossen und gestorben. Es gibt Märtyrer, charakterliche Entwicklungen in der sprichwörtlichen letzten Minute, es gibt Übeltäter, die schlußendlich doch ihre Strafe bekommen, es gibt die eine oder andere Überraschung.

 

Fazit

Die letzten Folgen haben auf mich einen gehetzten Eindruck gemacht: in den letzten Episoden haben sich die Ereignisse und die Enthüllungen so arg überschlagen, daß ich mich nur schwerlich damit anfreunden kann. Sicher, auf der einen Seite war das Finale dadurch relativ dramatisch, doch ging es für meinen Geschmack zu plötzlich, schnell und gewisserweise auch zu einfach.

Zu einfach war es für die sterbenden Protagonisten mit Sicherheit nicht, aber das überstürzende Erzählungtempo ließ dabei die Dramatik ein wenig hinter sich.

Wenn man von dem schalen Beigeschmack absieht, den vielleicht nur ich empfinde, dann ist die Serie dennoch erstaunlich gut ausgearbeitet und umgesetzt. Es wird mir dennoch auch weiterhin eine Freude sein, den Episoden auch in Zukunft hin und wieder zu lauschen, schätze ich.

Erfreulich: Die Produzenten und Autoren haben in Aussicht gestellt, daß es weitere Geschichten geben wird, die voraussichtlich Nebenschauplätze und -handlungen beleuchten und somit Fragen beantworten, die in der Serie unter den Tisch gefallen sind (warum auch immer). Bleibt abzuwarten, ob man die dann zu lesen bekommt oder ob das talentierte Team von We’re Alive diese dann wieder vertont.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.