Datenträgersorgen

Vielleicht wußten Sie schon, daß Datenträger nur eine begrenzte Lebensdauer haben. Das schließt auch gekaufte CDs und DVDs ein und bedeutet, daß sich im Laufe der Jahre immer mehr Fehler einschließen, bis der Datenträger schlußendlich kaum noch zu genießen ist. Verschiedenen IT-Magazinen halten gepreßte CDs und DVDs 20 bis 80 Jahre, also sollte man rechtzeitig beginnen, Sicherheitskopien anzulegen.

262px-Flac_logo_vector.svg

Quelle: wikipedia.de

Heute habe ich damit angefangen, meine Musik-CD-Sammlung erneut zu .mp3-Dateien zu verarbeiten, diesmal jedoch nicht mit variabler Bitrate, die zwar platzsparend ist, aber nicht die höchstmögliche Wiedergabequalität gewährleistet, sondern mit der maximalen Auflösung von konstanten 320 kbit.
Aufgrund digitalen Platzmangels kann ich es mir nicht leisten, sämtliche Alben in dem FLAC-Format zu speichern und muß mir leider mit dem suboptimalen mp3-Format aushelfen.
Da ich ein wenig mehr als nur ein bis zwei Dutzend CDs habe, ist das eine etwas größere Aufgabe, die ich schon seit geraumer Zeit vor mir herschiebe. Dennoch ist es etwas, was es meiner Meinung nach zu tun gilt. 😩

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.