The Red Panda #115 – Tower of Terror

red_panda_logo_2.0x170

Quelle: decoderringtheatre.com

symbol_podcastMit der letzten Folge The Red Panda hatte das Decoder Ring Theatre (DRT) die Abenteuer von Red Panda und Flying Squirrel offiziell abgeschlossen. Tower of Terror hätte laut deren Ankündigung die erste Folge der nicht mehr chronologisch erzählten Abenteuer des Heldenduos von Toronto sein sollen.
Die Einleitung für die 12. Staffel und für das Abenteuer Tower of Terror findet allerdings sehr wohl nach der letzten Episode statt und beinhaltet, daß die beiden ihre Unterlagen über vergangene Einsätze und Fälle durchgehen, um diese abzuschließen. Frei nach dem Motto „weißt du noch: damals, als wir […]?”
Der Red Panda und das Flying Squirrel gehen dem Hinweis nach, daß ein zurückgezogen lebender Forscher angeblich eine unerschöpfliche Energiequelle ge- und erfunden hat. Es dauert selbstverständlich nicht lange, bis sie feststellen müssen, daß all das nicht mit rechten Dingen zugeht und der Forscher einen Geist aus der Flasche gelassen hatte, dem er nicht gewachsen war.

Die Folge Tower of Terror leidet meiner Meinung nach unter der der Episode zur Verfügung stehenden Zeit von knapp 30 Minuten; obwohl es hübsch ist, die relative Arglosigkeit und Leichtigkeit der Anfänge zwischen den beiden Protagonisten wieder präsentiert zu bekommen, wirkte die Erzählung arg zusammengerafft und aus dem Kontext gerissen.

3 von 5 Sternen

3 von 5 Sternen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.