Schlagwort-Archive: Fiktion

Star Wars: EoE – No Disintegrations

Zusammenfassung

symbol_bookssymbol_rpgLang erwartet und endlich veröffentlicht & in meinen Händen ist No Disintegration das Regel- und Quellenbuch für Kopfgeldjäger in FFGs Star Wars: EoE.
Es gibt wieder drei neue Rassen, die sich als Kopfgeldjäger besonders eignen, weitere Spezialisierungen, Ausrüstung, etc..
Wieder von meiner Seite aus eine Kaufempfehlung, ist aber wie die anderen Zusatzbücher nicht notwendig, um das Rollenspiel zu spielen und Spaß zu haben.

5 von 5 Sternen

5 von 5 Sternen

Weiterlesen

Wong: John Dies at the End

In dem Roman John Dies at the End trifft sich David mit dem Reporter Arnie Blondestone, um ihm von seiner Erfahrung mit einer mysteriösen Droge, die allgemein „Sojasauce” genannt wird, zu erzählen – und über den haarsträubenden Irrsinn, der folgte, als David Opfer der Droge wurde: eine Reihe surrealer Abenteuer und persönliche wie auch globale Bedrohungen.

Es war sicherlich eine große Verständnishilfe, daß ich den gleichnamigen Film vorher gesehen hatte, denn bei der Lektüre kann man ansonsten Gefahr laufen, den Überblick zu verlieren.
John dies at the End ist kurzweilig & humorvoll und das Wechselspiel zwischen Handlung, Horror, ernsthaft-philosophischen, extistentialistischen Überlegungen und absurder Komik ist ebenso unterhaltsam wie erfrischend.

4 von 5 Sternen

Wong, David: John dies at the End
©2011 David Wong, Titan Books
ISBN: 978 085 768 622 0

After Zombies: Hausregeln, Teil 1

Während der letzten beiden Spielesitzungen bei meiner After Zombies-Kampagne kam natürlich die Frage auf (es war nur eine Frage der Zeit, nehme ich an), ob man Handlungen der eigenen Spielfigur hinauszögern kann, um andere Figuren zu unterbrechen und vor ihnen zu handeln.  Da es meines Wissens nach keine Regeln dazu in dem Grundregelwerk gibt, mußte ich mir etwas einfallen lassen. Weiterlesen

de Botton: The Course of Love

Zusammenfassung

Der Roman The Course of Love (dt.: Der Lauf der Liebe) von Alain de Botton beschäftigt sich mit dem Vorspiel, Beginn und Werdegang zweier Menschen, die zueinander finden. Die Erzählung findet umsichtig statt, beleuchtet also die verschiedenen psychologischen Hinter- und Beweggründe der Protagonisten und konzentriert sich vorwiegend auf das bestenfalls suboptimale Miteinander.

Der Roman ist unterhaltsam, auf eine eigentümliche Art spannend und auf vielen Ebenen lehrreich, ohne aufzuziehen oder zu predigen.
Die Lektüre empfehle ich grundsätzlich jedem, insbesondere aber Paaren.

5 von 5 Sternen

Weiterlesen

Carroll: The Third Law (Rico Dredd – The Titan Years)

Zusammenfassung

symbol_bookscarroll-the-third-law-miniDer Roman The Third Law spielt in der Welt von Judge Dredd und dreht sich um den kriminellen Niedergang, die Verurteilung und die erste Zeit im Gefängnis von Judge Rico Dredd, dem Klonbruder des Serienprotagonisten Judge Joe Dredd. Rico ist gemeinsam mit Joe die große Hoffnung des überforderten Justizapparats, doch im Gegensatz zu Joe entwickelt sich Rico in die Richtung eines korrupten Despoten, der eine Kollaboration mit Kriminellen für fruchtbarer für alle Beteiligten betrachtet, als rabiates Ausmerzen. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis die anderen Judges auf Ricos korruptes Treiben aufmerksam werden.

Quelle: Judge Dredd RPG © Rebellion Developments ltd.

Quelle: Judge Dredd RPG
© Rebellion Developments ltd.

The Third Law ist, wie sämtliche Novellen & Romane aus dem 2000 A.D.-Universum in erster Linie Unterhaltung. Dennoch ist die Argumentation gegen das faschistische System des Protagonisten, die sich situationsbedingt durch die Geschichte zieht, nachvollziehbar und interessant. Auf der einen Seite bestätigt sie die Notwendigkeit eines erbarmungslosen Rechtssystems, auf der anderen Seite macht sie deutlich, warum ein solches System höchst inhuman und zum Scheitern verurteilt ist.
Die Handlung ist linear und einigermaßen absehbar, dennoch betrachte ich den Roman aufgrund einiger interessanter Perspektiven und Argumente als lesenswert.

4 von 5 Sternen

4 von 5 Sternen

Weiterlesen

Au revoir, Anima beyond Fantasy RPG

symbol_rpganima-core-exxetÜber das Rollenspiel Anima beyond Fantasy (AbF) bin ich vor einigen Jahren gestolpert, weil es aufgrund etlicher lobenden Rezensionen und bemerkenswerter Illustrationen mein Interesse weckte. AbF ist, wenn ich mich nicht irre, aus der Zusammenarbeit von spanischen Autoren und japanischen Illustratoren entstanden.
Daß sich die Rollen- & Brettspielschmiede Fantasy Flight Games (FFG) des Spiels angenommen, es übersetzt und vertrieben hatte, war ebenfalls ein Hinweis darauf, daß das Spiel qualitativ hochwertig und solide ist.
Seit geraumer Zeit ist allerdings im Bereich AbF nicht mehr viel geschehen, weil die Köpfe hinter dem Spiel sich einem AbF-Computerspiel gewidmet hatten, ferner ist es auch bei FFG um das Rollenspiel ruhig geworden. Die Prognosen mancher AbF-Spieler bewahrheiteten sich: FFG ließ den Vertrag mit Edge Entertainment und Cipher Studios, den Machern von AbF (bzw. AbF Tactics) auslaufen.

Weiterlesen

The Red Panda #120 – Remember When

symbol_podcastred_panda_logo_2.0x170Auch in der 120. Episode der Red Panda Adventures gibt es einen Blick in ein vergangenes Abenteuer. Veröffentlicht hat das Decoder Ring Theatre Remember When am 01. August.

decoderring-logoRed Panda und seine treue Mitstreiterin Flying Squirrel geraten in eine Zeitschleife, bemerken dies allerdings erst, als Flying Squirrel in ihrem Tagebuch schon eine Zusammenfassung der aktuellen Nacht entdeckt. Gemeinsam versuchen sie, aus der Zeitschleife zu entkommen, doch es ist an Flying Squirrel, einen Weg aus dem destruktiven Kreislauf zu finden, der das Raumzeitgefüge gefährdet, weil Red Panda bei jedem Durchlauf der Zeitschleife alles vergißt.

Weiterlesen

Heinlein: Starship Troopers

Zusammenfassung

heinlein - starship troopers (mini)symbol_booksDer Roman Starship Troopers spielt in der fernen Zukunft, in der die Menschheit mittlerweile andere Planeten besiedelt hat und kolonisiert. Die Menschheit ist mittlerweile auf mindestens zwei andere intelligente Spezies getroffen, mit einer davon – aggressive, intelligente Insektoide – befindet sie sich im Krieg. Um dem Feind Herr zu werden, schickt das Militär regelmäßig Einheiten der Mobilen Infantrie aus, um Planeten zurückzuerobern, statt sie zu zerstören.
Starship Troopers ist eine gelungene Mischung aus Science Fiction, Kriegsroman und ethischer Abhandlung, die zu unterhalten weiß. Selbstverständlich hat der Roman Ecken und Kanten, über die man sich klar sein sollte, aber den Vorwurf müssen sich wohl die meisten Werke gefallen lassen. 👍

4 von 5 Sternen

4 von 5 Sternen

 

Weiterlesen

DRT: Black Jack Justice #72 – Date Night

blackjacklogo.0x170

Quelle: decoderringtheatre.com

symbol_podcastWie gewohnt gab es am 01. diesen Monats eine neue Black Jack Justice-Episode (Date Night) von Decoder Ring Theatre.

 

Trixie und Jack sollen für einen Restaurantbesitzer eine Erpresserbande hochnehmen, die es ihren Nachforschungen nach nicht gibt, was der Restaurantbesitzer allerdings nicht glauben will. Trixie macht das hiesige organisierte Verbrechen darauf aufmerksam, daß vermutlich eine Erpresserbande in ihrem Territorium agiert, weshalb diese sich in dem Restaurant umschaut und Trixie nötigt, dort als Kellnerin zu arbeiten.
Indecoderring-logo der Zwischenzeit gehen Jack und Sabien auf ein Doppeldate mit Jacks Angetrauter und Sabiens Herzensdame in dasselbe Restaurant, weil Jack Sabien verkuppeln soll und das mit dem Überwachen des Restaurants verbinden will.

Obwohl es nicht leicht ist, Sabiens verliebtes Gestotter zu ertragen, ist die Folge recht amüsant und unterhaltsam, wenn auch nicht umwerfend. 😸

The Red Panda #119 – The Radio Robberries

red_panda_logo_2.0x170symbol_podcastIn der 119. Episode von The Red Panda Adventures wird eine weitere Seitengeschichte des Heldenduos von Toronto erzählt. The Radio Robberries wurde von dem Decoder Ring Theatre am 01. Juni veröffentlicht.

Eine Gruppe von Einbrechern und Räubern nutzt einen mobilen Radiosender, um wohlhabende Familien zu täuschen, damit diese Hals über Kopf ihre Häuser verlassen, um letztgenannte dann auszurauben. Red Panda und Flying Squirrel setzen ihre Agenten darauf an, das Radiosignal zu orten. In der zweiten Nacht finden zwei der Agenten den Sender und legen sich mit der Bande an.

Diese Episode wirkt ausgesprochen kurz und geradlinig, übermäßig amüsiert war ich nicht gerade, muß ich gestehen. 😒