Judge Dredd: Year Two

Zusammenfassung

Year Zero Omnibus enthält drei Novellen aus dem Judge Dredd-Universum (dystopische Zukunft unserer Welt mit phantastischen Elementen) und spielen in seinem zweiten Jahr als Full Eagle.
In The Righteous Man wird Dredd, nachdem er seinen Klonbruder überführt hat, ebenfalls der Korruption verdächtig & untersucht, während er eine Minenstadt unterstützen soll, die von einem Jahrhundertsturm & einer Horde Plünderer bedroht wird.
In Down and Out stolpert Dredd über einen heiklen Datenhandel, der ihn beinahe sein Leben kostet. Abgeschnitten von seinen Kollegen muß er sich gegen 2 Banden durchsetzen, überleben & das Rätsel der Daten lösen.
Alternative Facts dreht sich um anstehende Wahlen & Serienmorde an Journalisten. Unter Zeitdruck soll Dredd die Morde aufklären, was nicht leichter wird, weil die zahlreich eintrudelnden Geständnisse keinen Sinn ergeben, angeblich jedoch authentisch sind.

Die kurzen Geschichten sind leichte Unterhaltung mit interessanten Aspekten, angenehm & flott zu lesen, sind spannend, wenn auch nicht weltbewegend.
Ein sympathischer, netter Zeitvertreib, nicht mehr, aber auch nicht weniger. 👍

4 von 5 Sternen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.