Schlagwort-Archive: Phantastik

Genesys RPG

Quelle: FantasyFlightGames.com

Vor wenigen Tagen hat Fantasy Flight Games das Rollenspielsystem Genesys veröffentlicht, das ich mir sogleich bestellt hatte.

Das Spiel ist für mich deshalb interessant, weil es (meines Wissens nach) stark an das Regelsystem von FFGs Star Wars Rollenspiel angelehnt ist, dasselbe recht sympathische Würfelsystem benutzt und weil es generisch ist. Das bedeutet, daß ich dieses System für das Stalker-Rollenspiel benutzen kann, ohne großartige Überarbeitungen vorzunehmen (hoffe ich).

Die kommenden Tage sollte ich das Regelbuch erhalten, dann werde ich mich beizeiten damit beschäftigen und es für das Stalker RPG aufbereiten, weil ich mit dem würfellosen Spielsystem von Stalker nicht übermäßig zufrieden bin.
Sobald ich mich eingearbeitet (und eine Rezension geschrieben) und ein entsprechendes Charakterblatt erstellt habe, werde ich letzteres selbstverständlich zum Herunterladen bereitstellen.

A Star Wars Comic

Quelle: AStarWarsComic.com

Heute bin ich dank eines themenspezifischen Forums auf diese Internetzseite aufmerksam gemacht worden, auf der am 25. eines jeden Monats ein neuer Comic herauskommt, der im Star Wars-Universum spielt.

Die Gestaltung des Comics ist sehenswert und professionell, jede virtuelle Comicausgabe umfaßt meist eine in sich geschlossene Kurzgeschichte, die kurzweilig ist und einen ebenso interessanten wie auch unterhaltsamen Einblick in das Star Wars-Universum gibt.

Derzeit sind noch nicht viele „Ausgaben” veröffentlicht worden, aber das bisherige Material ist vielversprechend, unterhaltsam und lesenswert. 👍 😺

https://astarwarscomic.com/ 

Judge Dredd: Year Two

Zusammenfassung

Year Zero Omnibus enthält drei Novellen aus dem Judge Dredd-Universum (dystopische Zukunft unserer Welt mit phantastischen Elementen) und spielen in seinem zweiten Jahr als Full Eagle.
In The Righteous Man wird Dredd, nachdem er seinen Klonbruder überführt hat, ebenfalls der Korruption verdächtig & untersucht, während er eine Minenstadt unterstützen soll, die von einem Jahrhundertsturm & einer Horde Plünderer bedroht wird.
In Down and Out stolpert Dredd über einen heiklen Datenhandel, der ihn beinahe sein Leben kostet. Abgeschnitten von seinen Kollegen muß er sich gegen 2 Banden durchsetzen, überleben & das Rätsel der Daten lösen.
Alternative Facts dreht sich um anstehende Wahlen & Serienmorde an Journalisten. Unter Zeitdruck soll Dredd die Morde aufklären, was nicht leichter wird, weil die zahlreich eintrudelnden Geständnisse keinen Sinn ergeben, angeblich jedoch authentisch sind.

Die kurzen Geschichten sind leichte Unterhaltung mit interessanten Aspekten, angenehm & flott zu lesen, sind spannend, wenn auch nicht weltbewegend.
Ein sympathischer, netter Zeitvertreib, nicht mehr, aber auch nicht weniger. 👍

4 von 5 Sternen

Bondoni: Outside

Der Roman Outside dreht sich um interstellare Reisen, virtuelle Realitäten und die Zukunft der Menschheit.
Als ein Schiff von den Kolonien zu der Erde zurückkehrt, stellt die Mannschaft fest, daß sich auf der Erde keine Menschen mehr befinden. Die Mannschaft, angeführt von Rome, versucht herauszufinden, was in den letzten 500 Jahren passiert sein könnte, daß die Menschheit verschwunden ist.
In der Zwischenzeit lebt Emily ihr computersimuliertes Leben wie der Rest der Erdenbewohner auch. Die virtuelle Welt wird allerdings gefährdet, als ganze Städte urplötzlich vom Rest der Welt abgeschnitten werden. Aus der Dunkelheit treten monströse Gestalten, die alles vernichten, was sie berühren. Aus der Not heraus geht Emily dem Phänomen nach.
Als Rome und Emily aufeinandertreffen, versuchen sie, die Antworten auf ihre Fragen zu finden und stürzen tiefer in den sprichwörtlichen Hasenbau, als erwartet und als ihnen lieb ist.

Gustavo Bondoni ist ein vielprämierter argentinischer Autor, der schon hunderte Kurzgeschichten geschrieben und in fünf Ländern und drei Sprachen veröffentlich hatte. Outside ist sein Debütroman.

Rezension folgt bei Gelegenheit.

Sigler: The Rider

Zusammenfassung

Scott Siglers Novelle The Rider spielt in dem Universum und der Zeit seiner GFL-Reihe. Pete ist Anführer einer Mannschaft des Sport Dinolition, in dem kleinwüchsige Gladiatoren auf Dinosauriern gegeneinander in den Kampf reiten. Der Sport Dinolition befindet sich noch in den Kinderschuhen und die Vereine kämpfen um das finanzielle Überleben und um die Beachtung & Anerkennung der Massenmedien. Pete arbeitet mit seinen Gefährten daran, den Sport aus den obskuren Randsportarten herauszukatapultieren, Differenzen innerhalb der Mannschaft aufzulösen, Korruption zu verhindern und nicht wegen Geldnot verkauft zu werden.

Man muß die anderen Bücher der GFL-Reihe nicht gelesen haben, um diese unterhaltsame, durchaus interessante Schmonzette genießen zu können. Sicherlich hilft es, wenn die Hintergründe mancher Charaktere bekannt sind, ist aber nicht notwendig.
Die Novelle hält keine größeren Überraschungen bereit, ist aber definitiv unterhaltsam.

4 von 5 Sternen

Weiterlesen

Wong: This Book is Full of Spiders

This Book if Full of Spiders ist die Fortsetzung des Romans John dies @ the End von David Wong und setzt die Geschichte der beiden Protagonisten fort.
Nach den episodenhaften Abenteuern und dem ebenso kafkaesken wie auch surrealen Kampf gegen die interdimensionale Entität Korrok scheint für die Helden immerhin für eine kurze Zeit so etwas wie Normalität einzukehren. Jedoch dauert es nicht übermäßig lange, bis eine bis dato unbekannte Bedrohung in Form von spinnenartigen Parasiten ihr häßliches Haupt hebt, Menschen infiziert & diese unfreiwilligen Wirte kontrolliert, um sich fortzupflanzen und zu verteidigen.

In dieser Fortsetzung kommen bedauerlicherweise deutlich weniger philosophische Ansichten und Kommentare vor, dafür ist die erzählte Geschichte wesentlich strukturierter aufgebaut (der Roman setzt sich also nicht aus zahlreichen Episoden, die in chronologisch inkorrekter Reihenfolge erzählt werden zusammen). Das geht mit fesselnder Handlung & Erzählung einher, mit ebenso absurden wie auch unterhaltsamen Beobachtungen & Gedankenspielen.
This Book is Full of Spiders ist spannend, amüsant und unterhaltsam. Man muß den Vorgänger nicht unbedingt gelesen haben (auch wenn es definitiv hilft), um diese sympathische Schmonzette zu genießen.

5 von 5 Sternen

Star Wars: EoE – No Disintegrations

Zusammenfassung

symbol_bookssymbol_rpgLang erwartet und endlich veröffentlicht & in meinen Händen ist No Disintegration das Regel- und Quellenbuch für Kopfgeldjäger in FFGs Star Wars: EoE.
Es gibt wieder drei neue Rassen, die sich als Kopfgeldjäger besonders eignen, weitere Spezialisierungen, Ausrüstung, etc..
Wieder von meiner Seite aus eine Kaufempfehlung, ist aber wie die anderen Zusatzbücher nicht notwendig, um das Rollenspiel zu spielen und Spaß zu haben.

5 von 5 Sternen

5 von 5 Sternen

Weiterlesen

Star Wars VII – Das Erwachen der Macht

Zusammenfassung

Das Erwachen der Macht ist der 7. Teil der Krieg der Sterne-Saga (Star Wars) und spielt rund 20 Jahre nach Rückkehr der Jediritter.
Luke Skywalker ist seit etlichen Jahren untergetaucht und der Widerstand und die Erste Ordnung sind auf der Suche nach Kartenteilen, um ihn zu finden. Angeführt wird die Suche von der mysteriösen Rey, dem abtrünnigen imperialen Soldaten Finn & Han Solo, bis sie gemeinsam mit dem Widerstand einen dritten Todesstern bekämpfen müssen.

Nach dem Debakel von Episode 1 bis 3 war es definitiv die einzig richtige (weil wünschenswerte) Entwicklung, George Lukas’ vorsätzlich verzogenes Lieblingskind & Geldmaschine Krieg der Sterne jemand anderem zu überlassen, auch wenn es Disney ist. Die Kinderfilmfabrik kann die Sage nur schwerlich schlechter behandeln als der Schöpfer; und das Ergebnis ist zwar nicht bahnbrechend, geht aber ganz klar in die richtige Richtung.

3 von 5 Sternen

Weiterlesen

Carroll: The Third Law (Rico Dredd – The Titan Years)

Zusammenfassung

symbol_bookscarroll-the-third-law-miniDer Roman The Third Law spielt in der Welt von Judge Dredd und dreht sich um den kriminellen Niedergang, die Verurteilung und die erste Zeit im Gefängnis von Judge Rico Dredd, dem Klonbruder des Serienprotagonisten Judge Joe Dredd. Rico ist gemeinsam mit Joe die große Hoffnung des überforderten Justizapparats, doch im Gegensatz zu Joe entwickelt sich Rico in die Richtung eines korrupten Despoten, der eine Kollaboration mit Kriminellen für fruchtbarer für alle Beteiligten betrachtet, als rabiates Ausmerzen. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis die anderen Judges auf Ricos korruptes Treiben aufmerksam werden.

Quelle: Judge Dredd RPG © Rebellion Developments ltd.

Quelle: Judge Dredd RPG
© Rebellion Developments ltd.

The Third Law ist, wie sämtliche Novellen & Romane aus dem 2000 A.D.-Universum in erster Linie Unterhaltung. Dennoch ist die Argumentation gegen das faschistische System des Protagonisten, die sich situationsbedingt durch die Geschichte zieht, nachvollziehbar und interessant. Auf der einen Seite bestätigt sie die Notwendigkeit eines erbarmungslosen Rechtssystems, auf der anderen Seite macht sie deutlich, warum ein solches System höchst inhuman und zum Scheitern verurteilt ist.
Die Handlung ist linear und einigermaßen absehbar, dennoch betrachte ich den Roman aufgrund einiger interessanter Perspektiven und Argumente als lesenswert.

4 von 5 Sternen

4 von 5 Sternen

Weiterlesen