WordPress-Sorgen

Einen beträchtlichen Teil des heutigen Nachmittags habe ich damit verbracht, einen Fehler bei WordPress zu beheben, der es mir schier unmöglich machte, Beiträge zu verfassen, weil ich von dem visuellen Modus des Editors nicht in den Textmodus wechseln und Verweise nicht bearbeiten konnte.

Das Aktualisieren des Browsers, das Deaktivieren etlicher Plugins und Oberflächen, das Spielen mit Cookies und Java Script hatten nichts geholfen. Dieser Artikel hat mir dabei geholfen, WordPress von Version 4.9 auf 4.8 zurückzusetzen und das Problem somit zu lösen.
Was ein Ärgernis. 😦

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.