Oyaarss: Zemdega

Zusammenfassung

oyaarss - zemdegasymbol_musicLetzte Woche bin ich von einem Freund wieder einmal auf ein neues Musikprojekt aufmerksam gemacht worden, unter dem ungewöhnliche, hochinteressante Musik veröffentlicht wird. Das Projekt heißt Oyaarss und der Künstler dahinter kommt aus Lettland, die Musik fällt grob in den Bereich electronik drones industrial.

Das dritte Album des Projekts heißt Zemdega und kombiniert harsche Töne mit atmosphärischen Klängen; die Musik ist in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern entstanden und kann sich definitiv hören lassen.

Aber wie jede Musik ist auch diese Geschmackssache, also sollte man vorher reinhören (geht über Bandcamp problemlos), ansonsten gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung! 👍

05_stars

5 von 5 Sternen

 

 

 

Inhalt

Oyaarss: Zemdega
©2014 adnoiseam
1 Schallplatte, 1 CD, Download
10 Stücke
Laufzeit 0’50″54

 

Stärken

Die größte Stärke gleich vorweg: die Musik ist meiner Meinung nach umwerfend. Die interessante Mischung aus Ambient und Electro erinnert meiner Meinung nach auf eine sehr angenehme Art an Empusae und Näo.
Das äußert sich darin, daß die Basis der Stücke – atmosphärische Klangbilder – mit komplexen Schlagzeugrhythmen, abwechslungsreichen Klangeffekten und per Piano oder Synthesizer eingespielten Melodien abgerundet wird. Mit dieser Kombination schafft Oyaarss zerbrechlich klingende Musikstücke, die sich trotz der vielen Klangebenen und trotz des Ideenreichtums innerhalb der einzelnen Stücke stimmig anhören. 😻

Für die Pfennigfuchser unter uns: für 9 Euro kann man das Album in verschiedenen Formaten (zum Beispiel .mp3 oder FLAC) herunterladen.
Für 13 Euro bekommt man das Album als CD und kann es zusätzlich noch runterladen.
Für 14 Euro bekommt man die Vinylscheibe plus CD plus Runderladen.
Anständiger geht es meiner Meinung nach nicht und ich wünschte, nach diesem Prinzip würden viel mehr Künstler ihre Scheiben anbieten. 😍

Obwohl das digitale Album schon recht laut abgemischt ist – also grenzwertig-, hat man es nicht übertrieben und man hat auch nicht die Dynamik zugunsten von Lautheit reduziert. 👍
Die Schallplatte selbst ist recht zögerlich ausgesteuert (ähnlich den Platten aus den 70’ern), alleine dafür sollte man sich die Scheibe in der Vinylvariante gönnen (und die Lautstärke um etwa 7 dB gegenüber dem Standard aufdrehen). 👍

 

Schwächen

Eine Schwäche ist vielleicht, daß die Alben Oyaarss’ nicht übermäßig einfach zu erstehen sind, aber im Zeitalter von Internetz und Kreditkarten ist das kein Argument, das ich als valide betrachten würde. 😯

 

Verweise

 

Fazit

Wie bei jeder Musik sollte man erst einmal reinhören, aber ich bin der Meinung, daß man keinen Fehlkauf tätigen würde. Eine klare Kaufempfehlung. 😘

 

Inhaltliche Korrekturen: NSGZ

Ein Gedanke zu „Oyaarss: Zemdega

  1. Pingback: Oyaarss: Smaida Greizi Nakamiba | remerians weblog

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.